Yachtclub Insel Reichenau e.V.

Verbandsmitglied des BSVb - DSV - IBMV - LSVbw

Nächste Termine
13.04.2019 Jahreshauptversammlung / Ansegeln
08.05.2019 Mittwochsregatta JSR
11.05.2019 Rund Untersee Regatta
25.05.2019 Wäschtwind Regatta

YCIR Regattasegler auch im September sehr aktiv

Am ersten Septemberwochenende fand der Europa Cup der 30er Schärenkreuzer, Rennversion, in Bregenz statt. 23 Boote vom Bodensee waren am Start, davon 4 vom YCIR. Nach 2 Regattatagen belegte Mike Rösch einen guten 4. Platz und Peter Stader einen 14. als Gesamtergebnis.
Die letzte Regatta der Untersee Yardstickserie startete am 8.September in Öhningen. Bei lauen Winden waren bei der Distanzregatta 4 Yachten vom YCIR bei der Yardstickgruppe 1 dabei. Die besten Ergebnisse erzielten Günter Schmitt und Klaus Deggelmann mit Platz 6 und 7. Aber alle Teilnehmer hatten anschliessend beim traditionellen Ripple mit Sauerkraut einen schönen Ausklang, daher auch der Name „Sauerkraut-Regatta“.
Die letzte Regatta der 30er war dann am gleichen Wochenende in Lindau der Peri Cup, bei dem nur noch 2 Boote vom YCIR dabei waren, Mike Rösch und Peter Stader, die von 20 Teilnehmer die Plätze 7 und 16 belegten.
Am gleichen Wochenende wurde auch der „Trias Herbst Cup“ am Starnberger See ausgetragen. Bei den 11 teilnehmenden Trias war auch eine vom YCIR dabei. Wolfgang Mohr, Dieter Kulcsar und Joe Wehrle fuhren mit der Trias Triskell zur Regatta an den bayrischen See. Die Mannschaft hatte am Samstag Kaiserwetter mit tollem Wind bis zu 3Bft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten auf dem fremden See, steigerte sich die Crew nach fünf Wettfahren auf einen tollen 3. Platz.
Am Mittwoch viel der letzte Startschuss für die Midweek Regattaserie im Gnadensee. Trotz niedrigen Pegels waren 17 Yachten am Start. Der Wind meinte es gut mit den Seglern, denn er setzte Punkt 18 Uhr ein. Die ersten 3 Plätze wurden von YCIR Seglern belegt. 1. Platz Klaus Deggelmann, 2. Platz Michael Stader und 3. Platz Günter Schmitt. Bei dem Gesamtergebnis aller 5 Mittwochsregatten von Mai bis September sah das Ergebnis dann etwas anders aus: 1. Platz Klaus Deggelmann, 2. Platz Lothar Baron und 3. Platz Günter Schmitt.

Regattasegler des YCIR im Mai 2018 immer vorne mit dabei!
Die Regattasaison geht für die Segler des YCIR erfolgreich weiter. Bei der Bodenseewoche belegte die Trias Triskell von Wolfgang Mohr und Dieter Kulcsar mit Klaus Späth einen erfolgreichen 1.Platz. Bei den 30er Rennversion erzielte Peter Stader mit seiner Crew Friedbert Deggelmann, Dieter Rinkenburger und Ralf Blum den 4. Platz. In Friedrichshafen bei der Graf Zeppelin Regatta startete der S40 Jubilee von Tanja und Thomas Jäger mit ihrer jungen Crew Willi Blum, Marc Deggelmann, Kristina Dreher, Mark und Maik Jäger. Sie belegten bei der Gruppe ORC2-4 einen 2. Platz.
Bei der Rund Um in Lindau ersegelte die Brummbär Crew mit Joe Wehrle, Detlef Böhler, Tom Wehrle und Heito Huber beim kleinen blauen Band einen 9. Platz.
Gleichzeitig fand in Itznang der Bülle Cup statt. Hier gewann bei der Yardstick Gruppe 1 Günther Schmid mit Theo Huber auf der Esse. Den 2. Platz belegte die Diamant 3000 von Karl Deggelmann mit seiner Crew Thomas Reisinger, Clemens Huber und Matthias Rückert. Bei der Yardstick Gruppe 2 konnte Lothar Baron mit Daniela Biller auf der Varianta einen erfolgreichen 2. Platz belegen.